Ich freue mich das Ihr den Weg zu diesem Blog gefunden habt und hoffe das Ihr hier etwas Kurzweil und vielleicht ein Paar neue Ideen findet. Die Seite wurde von mir gestartet, weil nach einigen Monaten Spiel und Spaß doch einiges an Informationen gesammelt worden ist. Um vielleicht anderen etwas Zeit zu sparen, packe ich die Infos in Artikel in der Hoffnung etwas der Gemeinschaft zurück zu geben oder anderen den Einstieg zu erleichtern.

DIY – Do it yourself ist ein recht weitreichendes Gebiet. Die Inhalte dieses Blogs bewegen sich meist im Bereich technische Lösungen und Spielereien. Somit sind wir meist mit Software, Elektronik und Mechanik unterwegs. Ich will damit andere Bereiche des DIY nicht geringschätzen, ich beschäftige mich halt primär damit.

Die Artikel sind je nach Reifegrad des einzelnen Projektes unterschiedlich detailliert.
Manche davon beinhalten nur Konzepte, andere beschreiben im Schwerpunkt Erfahrungen, vereinzelt auch Misserfolge (oh ja!). Zuweilen poste ich auch Links zu anderen Projekten, die ich (für mich) interessant finde. Manchmal auch nur unterhaltsame Videos mit technischen Hintergrund.

Natürlich beinhalten die Artikel im Schwerpunkt meine Sicht auf die Welt, manchmal auch Meinungen die evtl. nicht den Euren entsprechen oder nicht gefallen. Die Diskussion darüber ist immer per Email möglich, allerdings nicht öffentlich im (nicht vorhandenen) Forum. Bitte beachtet die Infos zum Thema Kommentare und zu Fragen, in denen erklärt wird was ich hier tue (und was nicht).

Das Blog ist für mich private Nebenbeschäftigung und Hobby. Daher kommen Inhalte wann ich Zeit und Lust habe, aber ohne festen Rhythmus. Sollte sich jemand berufen fühlen, hier Inhalte zu ergänzen, ist das grundsätzlich möglich.

Nehmt Euch gerne etwas Zeit zum stöbern und schickt mir Emails, wenn Ihr Vorschläge habt oder bei Fragen zu Artikeln.

Und wie immer: Achtet darauf das Ihr Euer Handtuch dabei habt und “Don’t Panic!”.

Boris Dirnfeldner

Boris Dirnfeldner

Diplom-Informatiker(FH)

Ich bin selbständig in entwicklungsnahen Dienstleistungen tätig.

Daneben interessiere ich mich für technische Basteleien und für anspruchsvolle Selbstbauprojekte.

Hexapod – Wir werden besser

Hexapod – Wir werden besser

Der erste Ansatz hat ja einige Probleme mit sich gebracht und leider doch wieder einige Anpassungen notwendig gemacht. Neben der Schüttellähmung bei den Drehservos ist leider auch immer wieder die Servoansteuerung ganz ausgestiegen und die Bewegung wurde nie flüssig....

mehr lesen
Hexapod – wir lernen laufen

Hexapod – wir lernen laufen

Die Hausspinne hat inzwischen Fortschritte gemacht, genug um den neuen Stand in einem Text zu beschreiben. Verbesserungen im Steuerprogramm, neue Schnittstellen und ein Gamepad als Eingabegerät machen die weitere Entwicklung einfacher und auch mehr Spaß.Projekt:...

mehr lesen
Mobiles (Alt-)Holzlager

Mobiles (Alt-)Holzlager

Wenn man eine Menge am Haus und im Garten arbeitet, sammelt sich immer wieder etwas Holz an. Erfahrungsgemäß findet sich immer wieder Bedarf dafür, aber kein echter Platz. Also liegt das Zeug immer im Weg. Darüber hinaus ist es auch nicht richtig gelagert und verwirft...

mehr lesen
Klimadatenexpress

Klimadatenexpress

Heute war mal das Ziel, ein Miniprojekt binnen Tagesfrist durchzuziehen. Ausgewählt habe ich dafür einen kleinen Klimalogger, da mich unsere "Wetterstation" wegen eines fast unleserlichen Displays fürchterlich nervt. Die Teile sind vorhanden und die erforderliche...

mehr lesen

NoSolarPower – Wir haben Herbst

Nach den ereignisreichen Monaten bisher in 2020 stellt sich doch langsam heraus, dass es Herbst wird. Die Blätter werden bunter, das Wetter erheblich kühler bis schon ziemlich kalt, die Pandemie macht eine neue Runde und zwingt uns ins Haus, meine Haupttätigkeit als...

mehr lesen

Faltbare Türe

Auf Youtube finden sich ja Tonnen an Videos über außergewöhnliche Konstruktionen. Eine in vielen Varianten gezeigte Konstruktion ist eine faltbare Tür, die sich wie ein Origami-Modell durch Falten und drehende Teile öffnen und schließen lässt. Das hier präsentierte...

mehr lesen

PyCharm – IDE für Python

Eine aus meiner Sicht sehr mächtige IDE (Integrated Development Environment, Integrierte Entwicklungsplattform) für Python is PyCharm von JetBrains s.r.o.Das Tool ist bei mir seit mehreren Jahren im Einsatz und über die Zeit immer besser geworden. Wer z.B. mit Eclipse...

mehr lesen

Boston Dynamics

Streng genommen hat das nix mit DIY zu tun, ich kann die Dinger von Boston Dynamics aber richtig gut leiden. Und was die inzwischen erreicht haben ist wirklich imposant. Schaut Euch in ein Paar ruhigen Minuten mal die verschiedenen Videos an und staunt, was heute...

mehr lesen

Python Robotics

Wer sich schon an autonomen Systemen versucht hat, stellt schnell fest das es gar nicht so einfach ist selbst trivial wirkende Strategien umzusetzen. Für Python gibt es mit PythonRobotics ein sehr interessantes Projekt, das den Einstieg von Theorie zur Praxis...

mehr lesen

Wir benutzen Cookies und Logs mit personenbezogenen Daten ausschließlich für essentielle Funktionen wie z.B. bei der Benutzeranmeldung oder der Fehlersuche. Für Videos werden weitere Cookies von Drittanbietern benötigt. Details finden sie unter dem Link "Weitere Informationen".